Tête-à-Tête mit Yumiko Murakami

In unserem neuen Format „Tête-à-Tête“ lädt Sie das OECD Centre Berlin herzlich zu einem ungezwungenen Gespräch ein.

Am 27. November 2020 hatten Sie die Gelegenheit, Nicola Brandt vom OECD Berlin Centre zu einem Gespräch mit Yumiko Murakami, Leiterin des OECD Centres Tokio, zu begleiten. Als ehemalige Investmentbankerin ist Yumiko Murakami nicht nur eine viel gefragte Expertin in den Bereichen Unternehmensführung, Steuern sowie internationaler Handel und Innovation, sondern auch zu einer Verfechterin der Geschlechtervielfalt in Japan geworden. Im Gespräch ging es um Yumikos Karriereweg und ihre Ansichten über Frauen in der japanischen Gesellschaft und Wirtschaft. Weitere Themen waren außerdem die COVID-19-Pandemie und die wirtschaftliche Situation in Japan und anderen asiatischen Ländern, das neue Freihandelsabkommen im asiatisch-pazifischen Raum und die Rolle der OECD in Japan im Vorfeld ihres 60-jährigen Bestehens.

Mitschnitt des Gesprächs (auf Englisch):